Neubau

Die Stadt Leipzig plant für das Schuljahr 2023/24 einen Schulneubau auf dem Gelände zwischen der Philipp-Rosenthal-Straße und der Prager Straße zu errichten. Realisiert wird dabei der Entwurf des Leipziger Architekturbüros Schulz und Schulz, das auch die oben gezeigte Abbildung zur Verfügung gestellt hat. Die Ansicht zeigt das geplante sechsgeschossige Schulgebäude (rechts) mit angeschlossenem Verbindungsbau und Anbindung an zwei Dreifeldsporthallen als in sich geschlossenen Baukörper vom Gelände der Alten Messe aus betrachtet. Der in nordwestlicher Richtung verlaufende Gebäudeteil mit Mensa und Fachkabinetten ist hier nicht abgebildet. Die visualisierten Begrünungen auf der rechten Bildseite verweisen auf die Besonderheit, dass das dort bestehende Biotop an der Ostspitze des Grundstückes erhalten bleibt. 
Wir werden auf dieser Seite mit einem Fototagebuch den jeweils aktuellen Stand der Baumaßnahme dokumentieren.

Frühjahr 2021