Hinweise zum Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen

Sehr geehrte Eltern,

ab heute (22.11.2021) gelten abermals modifizierte Bedingungen des Schulbetriebs unter Pandemiebedingungen.
Ich möchte Sie hiermit auf das Wichtigste hinweisen:

  • alle Kinder werden dreimal wöchentlich auf das Coronavirus getestet (Mo, Mi, Fr)
  • das Tragen der Mund-Nasenbedeckung im Unterricht gilt weiterhin für alle – achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind die Maske korrekt trägt: wenn sie zu locker ist und permanent von der Nase rutscht, muss das Ohrenband einmal verdreht und damit verkürzt hinter das Ohr geklemmt werden
  • des Weiteren möchte ich noch einmal an das eigenverantwortliche Abstand halten erinnern – große Ansammlungen vor allem im Schulhaus sind nicht gut – wichtig sind dabei nachwievor das Warten in der Mensa sowie vor dem Klassenraum in den Fluren
Die Schulbesuchspflicht ist ab heute für alle Kinder und Jugendlichen wieder ausgesetzt. Familien, die sich entscheiden, ihr Kind zuhause zu lassen, informieren bitte das Sekretariat und nehmen Kontakt mit der Klassenleitung auf. Wir sind bemüht, die Kinder punktuell und vorrangig in den Kernfächern mit Aufgaben aus dem Unterricht zu versorgen. Absprachen sind dafür über die Klassenleitung bzw. mit den Lehrpersonen persönlich per Mail zu besprechen.
 
Wir hoffen, dass der Schulbetrieb und der Präsenzunterricht unter den gebotenen Maßnahmen noch lange aufrecht erhalten werden kann. 
 

Karsten Alber
(Außenstellenleiter)

CovidTest